X


Ausstellung


Kooperation


Performance


Publikation


Studienprojekt


Tagung


Wettbewerbe und Abschlussarbeiten


HFK in der VOGUE Italia

Wettbewerbe und Abschlussarbeiten

Camera Nazionale della Moda Italiana and Vogue Talents present:

Spotlight on: 2015' FASHION DESIGNERS mit Anna Bornhold and Julia Preckel


PRIX CHLOÉ – FASHION.IMITATION – Anna Bornhold

Wettbewerbe und Abschlussarbeiten

HfK-Absolventin gewinnt PRIX CHLOÉ

Unter der Leitung von Karl Lagerfeld vergab die Jury des 30e Festival de Mode et de Photographie à Hyères den mit 15.000 Euro dotierten Prix Chloé an Anna Bornhold.

Hyères, 23-27.04.2015

Im Rahmen des 30. Internationalen Festival für Mode und Fotografie in Hyéres/Südfrankreich vom 23.-27. April 2015 wurde unter anderem der Preis für die beste Markenphilosophie des Modehaus Chloé gesucht. Der PRIX CHLOÉ wurde von dem Direktor des Pariser Modehauses Chloé, Geoffroy de la Bourdonnaye an die HfK-Absoventin Anna Bornhold überreicht.

Geoffroy de la Bourdonnaye zeichnete sie als eine besondere Persönlichkeit aus, die einen großartigen Sinn für Humor in ihre Arbeit einfließen ließ. Aus ihrer Masterkollektion „Fashion. Imitation“ überzeugte ihre Kreation eines blauen und cremefarbenen Jumpsuit. Das handgearbeitete Material der Kollektion ist ein Spiel mit der Beziehung zwischen Original und Imitation. Durch die natürliche Eleganz und der jugendlichen und freiheitlichen Haltung ihrer Kreationen traf sie genau den Geschmack der Jury.

Der PRIX CHLOÉ ist für junge Designerinnen und Designer international richtungsweisend für die hohe Qualität ihrer Arbeit und bietet einen konzeptionellen schöpferischen Freiraum, in dem sich Designerinnen und Designer bewegen können.

Anna Bornhold absolvierte erst vor wenigen Wochen ihr Studium des Integrierten Design im Masterstudio Mensch und Gesellschaft – Mode unter der Leitung von Prof. Dorothea Mink, Prof. Kai Lehmann und Prof. Ursula Zillig.